Collage mit Gartenzwerg und PEGIDA Protestschildern
Kein Bock auf Pegida und AFD

Gegen Rechtspopulismus – Ausstellung gegen Rechts

Wanderausstellung gegen Rechts bekommt neue Erklär-Tafel.

Intro

Illustration mit »Wir sind das Volk …« als Endlosschleife
»Wir sind das Volk …« als Endlosschleife

Die am häufigsten gezeigte Ausstellung gegen Rechts in Deutschland »Demokratie stärken – Rechtsextremismus bekämpfen« der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) erhält eine neue Thementafel: Rechtspopulismus.

Der Begriff Populismus kommt vom lateinischen Wort »populus« (Volk, Nation). Populisten geben sehr einfache Antworten auf schwierige Fragen. Sie reden »dem Volk nach dem Munde«. Ihre Programmatik ist dabei häufig diffus.

Von 2007 – 2020 begleitete und gestaltete IconScreen die Wanderausstellung.

Das Ausstellungsdesign basiert auf der Idee einer fiktiven Person, die Materialien zum Thema »Gegen Rechts« recherchiert. Diese Materialien sind auf verschiedenen Tischen nach Themen geordnet. Das Ausstellungsdesign ermöglicht eine flexible Aktualisierung und kann jederzeit durch neue Ausstellungstafeln zu verschiedenen Themen ergänzt werden.

Wanderausstellung gegen Rechts, Tafel zum Thema Populismus
Das Collagen-Prinzip des Ausstellungsdesigns bietet auch diesem Thema seine Fläche

Die Idee: Eine Ästhetik der Wissensaneignung gestalterisch umsetzen

Die Auseinandersetzung mit dem Rechtsradikalismus sollte als dynamischer Prozess betrachtet werden, anstatt als bloße Übernahme einer starren Meinung wie »Wir sind dagegen!«. Um dem allgegenwärtigen Rechtsextremismus entgegenzuwirken, ist es wichtig, zu lernen und sich Wissen über den Rechtsextremismus anzueignen. Dabei sollten wir uns auf konkrete Gegenbilder konzentrieren, anstatt die propagandistischen Meinungen oder Bilder der Rechten zu visualisieren.

Tags

Arbeiten Grafikdesign Wanderausstellung Politische Bildung

Vorherige und nächste Arbeit

nach oben

IconScreen seit 1997 mit
No: Cookies, Tracking, Referrers & Nazis

Shop / Blog / Kontakt
Datenschutz / Impressum